Apex kauft Bally Wulff !

Antworten
Benutzeravatar
Esteka
Beiträge: 28277

Apex kauft Bally Wulff !

Beitrag von Esteka »

Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)

Benutzeravatar
Esteka
Beiträge: 28277

Beitrag von Esteka »

wieder ein Traditionsunternehmen weniger

BW ist nun ein weiterer Vertriebsweg österreichischer Produkte in Deutschland und wird bald den Weg von Löwen und Bergmann gehen
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)

Benutzeravatar
disa
Beiträge: 5548

Beitrag von disa »

Geldspieler: zuviele...
WMS: Roller Games, Star Trek: The Next Generation

Müller76
Beiträge: 6

Beitrag von Müller76 »

disa hat geschrieben: 28.04.2022, 13:27 Wirklich an Apex? https://www.intergameonline.com/casino/ ... -novomatic
Dieser Bericht besteht vom großen Teil aus Falschinformation. Die Apex Gruppe hat mehrere Firmen. Novamatic ist hier nicht am Kauf beteiligt. Bally Wullf wird weiterhin als eigenständige Marke in Deutschland bestehen bleiben.


Walker's Johnnie
Beiträge: 11

Beitrag von Walker's Johnnie »

Möglicher weise von Bally-Wulff auch in der Vergangenheit schlecht gewirtschaftet oder keine Ideen mehr im Köcher gehabt. Dann ist meistens die Folge: Insolvenz oder Übernahme

Müller76
Beiträge: 6

Beitrag von Müller76 »

Walker's Johnnie hat geschrieben: 28.04.2022, 23:13 Möglicher weise von Bally-Wulff auch in der Vergangenheit schlecht gewirtschaftet oder keine Ideen mehr im Köcher gehabt. Dann ist meistens die Folge: Insolvenz oder Übernahme
Die Fa. Bally Wullf wurde schon vor sehr langer Zeit durch die Immobliengruppe Schmidt-Gruppe, die u.a. Spielsation Casions betriebt, übernommen und das Unternehmen stand schon vor der Umstellung TR5 zum Verkauf bereit. Des weiteren ist die Fa. Bally-Wulff nur in Deutschland bzw. in Spanien aktiv.
Der alte / derzeitige Geschäftsführer der BALLY WULFF Holding GmbH Thomas Niehenke wird nach der Übernahme als Geschäftteilhaber im Unternehmen aktiv sein.

Benutzeravatar
kobayashi
Beiträge: 4942

Beitrag von kobayashi »

Müller76 hat geschrieben: 28.04.2022, 14:10
disa hat geschrieben: 28.04.2022, 13:27 Wirklich an Apex? https://www.intergameonline.com/casino/ ... -novomatic
Dieser Bericht besteht vom großen Teil aus Falschinformation. Die Apex Gruppe hat mehrere Firmen. Novamatic ist hier nicht am Kauf beteiligt. Bally Wullf wird weiterhin als eigenständige Marke in Deutschland bestehen bleiben.
Na hoffen wir das Beste, das Schicksal vieler anderen ehemaligen Firmen aus Deutschland und Österreich sagt etwas anderes.

Impera und Crown, ehemals Bergmann gibt es auch noch als "Marke", dies reduziert sich aber auf Spielpakete innerhalb der Novo-Gruppe.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord

Benutzeravatar
Esteka
Beiträge: 28277

Beitrag von Esteka »

Und vor der Schmidt Gruppe gehörte Bally Wulff lange Zeit einer Schweizer Investmentgesellschaft, deren Teilhaber unbekannt blieben. Schon damals gab es das Gerücht, dass Novomatic dahinter steckt.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)

Benutzeravatar
Esteka
Beiträge: 28277

Beitrag von Esteka »

Und davor gehörte Wulff der amerikanischen Bally. Das ursprüngliche Traditionsunternehmen ist also schon durch viele Hände gegangen.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)

Benutzeravatar
kobayashi
Beiträge: 4942

Beitrag von kobayashi »

Walker's Johnnie hat geschrieben: 28.04.2022, 23:13 Möglicher weise von Bally-Wulff auch in der Vergangenheit schlecht gewirtschaftet oder keine Ideen mehr im Köcher gehabt. Dann ist meistens die Folge: Insolvenz oder Übernahme
Nicht nur aber auch. Meine ganz persönliche Sicht als Spieler ist da eine spezielle. Ich war und bin eigentlich auch immer noch Fan der BallyWulff Geräte. Zu Zeiten des MagicCashPot I waren die Geräte sehr spielfreudig und echte Spieler Magneten. Zu Endzeiten der TR4 und dann zu TR5 wurden die Geräte, sicher auch auf Druck der Aufsteller, extrem kassenoptimiert.

Auch wenn immer anderes behauptet wird, merken das die Spieler sehr wohl. Und die Spielerzahlen gingen massiv zurück. Geräte wurden massiv abgebaut. Dann noch Corona und die ohnehin schlechter laufenden Hallen unter TR5. Dazu massiver Geräteabbau durch Landesspielhallengesetze.

Dazu hat man für sehr sehr viel Geld eine eigene Gehäuselinie komplett entwickelt und den Online-Markt doch ziemlich verschlafen.

Ich denke diese ganze Gemengelage hat zum jetzigen Zustand geführt. BW Geräte muss man wenn man nicht gerade eine Schmidt-Halle in der Nähe hat schon suchen wie die Nadel im Heuhaufen. Sehr schade .... :???:
Zuletzt geändert von kobayashi am 30.04.2022, 09:05, insgesamt 2-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord

Benutzeravatar
Esteka
Beiträge: 28277

Beitrag von Esteka »

Egal warum und wieso, es wird wieder Vielfalt verlorengehen. Ich habe BW Geräte immer gerne gespielt, weil sie immer wieder neuartige Spielsysteme zu liefern. Man denke nur an „Burn the Sevens“ als eine eine ganz neue Art Spiel erfand, die bis heute erfolgreich ist. Allerdings nicht bei BW.

Aber auch BW verfiel der Klonkrankheit und brachte ein Book of Ra nach dem anderen, kopierte auch andere Erfolgskonzepte wie Eye und Horus und Fisching Frenzy. Aber Kopien sind ganz selten erfolgreicher als die Originale. So wurden die Spielpakete immer mehr Einheitsbrei, den die Spieler lieber am Original spielten.

Pech für BW war das Verbot der Jackpots, ein Produktsegment, dass sie übe viele Jahre erfolgreich anboten. Mit den Festbeträgen ist hier aber viel Spielspaß verloren gegangen.

Früh brachte man die international erfolgreichen „Kugelspiele“ mit „Sunfire“ Spielen auf den Markt, jedoch war die technische Umsetzung ggb. den Onlineversionen seltsam schwach. Das Zusatzeinsatz-Spielpaket brachte dann merkwürdige Inkonsistenzen. Parallel lief Sunfire auf dem oberen und unteren Monitor, aber bei gleicher Grafik mit unterschiedlichen Spielsystem. Einmal brauchte man 5, beim anderen 6 „Kugeln“. Das verwirrte die Spieler. Da versagte das interne Projektmanagement bei BW und brachte Produktlinien durcheinander.

Auch nicht förderlich war die Trennung von einem externen Entwicklungsstudio, das viele Jahre erfolgreiche Spiele lieferte.

Hinzu kamen in letzter Zeit massive Softwareprobleme. Die kürzlich angebotene „Grossgewinnversicherung“ für Aufsteller (Bally zahlte Auszahlungen über 1000€), die von vielen Branchenmitgliedern belacht wurde, sollte Vertrauen von Aufstellern zurück gewinnen, die durch Fehler hohe Verluste erlitten hatten. Aber Vertrauen ist zehnmal schwerer zu gewinnen als es zu zerstören.

Und so ist der Weg vorgezeichnet. Welcher Aufsteller sich einen Apex hinstellen wollte, hat das längst getan. Und das waren nicht viele. Wer unzufrieden mit der BW Performance war, wird nicht auf den Erfolg des Hinzufügen von Apex Spielen warten. Und so wird es immer weniger aufgestellte Geräte geben, Stammkunden gehen verloren und BW von den Spielern noch mehr als „exotisch“ angesehen werden. Und gemieden, denn die Entscheidung von Spielern, ein Spiel zu spielen, ist stark von der Erinnerung an schöne Gewinnerlebnisse geprägt, und diese Erfahrung fehlt für BW Spiele.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)

Benutzeravatar
kobayashi
Beiträge: 4942

Beitrag von kobayashi »

Esteka hat geschrieben: 30.04.2022, 10:21
[...] „Burn the Sevens“ [...] erfand, [...]

[...] Jackpots, ein Produktsegment, dass sie übe viele Jahre erfolgreich anboten. [...]
Was alles vom "externen Entwicklungsstudio" ;-) entwickelt wurde.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord

Benutzeravatar
news
Beiträge: 314

Beitrag von news »

Hier ist mal wieder ein Vertrieb in "Spananien" von Graf und Söhne :lol:

ich hatte ja mal sowas in der Art schon vor längerem in Rumänien oder wo wars im Ostblock entdeckt.

Den Rest kann man sich ja denken. ( Im Endeffekt vermutlich nur eine Frage der Zeit )

https://www.novomatic-spain.com/salones ... lover-link

Müller76
Beiträge: 6

Beitrag von Müller76 »

news hat geschrieben: 11.06.2022, 11:05 Hier ist mal wieder ein Vertrieb in "Spananien" von Graf und Söhne :lol:

ich hatte ja mal sowas in der Art schon vor längerem in Rumänien oder wo wars im Ostblock entdeckt.

Den Rest kann man sich ja denken. ( Im Endeffekt vermutlich nur eine Frage der Zeit )

https://www.novomatic-spain.com/salones ... lover-link
Apex und Novomatic arbeiten bereits seit ein paar Jahre in diesen Ländern zusammen, dafür wurde ja extra die Apex Holding gegründet. Das betrifft aber nicht die Pressemeldung über Bally Wulff. Hier ist die Apex s.r.o. gaming als Käufer genannt.

Antworten

Zurück zu „Unternehmensmeldungen“