Batterie in der Steuereinheit

Antworten
Benutzeravatar
Udo
Beiträge: 2376

Batterie in der Steuereinheit

Beitrag von Udo »

Hallo Freunde des Münzbetätigten Spiels,
weiß jemand,ob da eine Verbaut wurde?
https://www.goldserie.de/index.php/gale ... 0-fireball
Der neuste Mitbewohner= Herold(1985)Dunkel und Stumm..........
Und gut 2 Tonnen im Keller......Naja,es sind wohl 2,5 Tonnen mittlerweile.........



Randgruppenbeauftragter

Benutzeravatar
L.G.
Beiträge: 1680

Re: Batterie in der Steuereinheit

Beitrag von L.G. »

10.2. Unterschreiten der Batteriespannung
Die zur Versorgung des RAM's eingesetzte Batterie wird vom Mikroprozessor ständig auf
Unterspannung geprüft.Wird die Grenze von 2,7V unterschritten, wird das Bespielen des
Gerätes verhindert. Die Münz- und Bonusanzeige wird gelöscht (nicht der interne Speicher!),
die Störungslampe leuchtet und zur Fehleridentifizierung ist das -,30 DM-Feld erleuchtet.
Durch Ziehen des Netzsteckers werden alle Bedingungen zurückgesetzt.
AUSZUG HANDBUCH FIREBALL
Gruß Leo

Benutzeravatar
Udo
Beiträge: 2376

Re: Batterie in der Steuereinheit

Beitrag von Udo »

Danke Leo !!!!
Der Grund meiner Frage war,das die Steuereinheit noch Orginal Versiegelt ist.
Naja,der Automat ist von 1982,was sind schon 40 Jahre für eine Batterie...... :mrgreen:

Hast Du das Handbuch in Digitaler Form vorliegen?

Gruß Udo
Der neuste Mitbewohner= Herold(1985)Dunkel und Stumm..........
Und gut 2 Tonnen im Keller......Naja,es sind wohl 2,5 Tonnen mittlerweile.........



Randgruppenbeauftragter

Benutzeravatar
L.G.
Beiträge: 1680

Re: Batterie in der Steuereinheit

Beitrag von L.G. »

Mail ist Raus.
Leo

Antworten

Zurück zu „Wulff“