Scheibenantrieb NSM Automaten um 1970

Antworten
mokitiger
Beiträge: 37

Scheibenantrieb NSM Automaten um 1970

Beitrag von mokitiger »

Hallo zusammen, ich sitze gerade an meinem Rotamint Goldene 8 Hold. Er läuft prinzipiell, allerdings drehen die 3 Scheiben sehr geräuschvoll und beim stoppen holpert die mittlere Scheibe, d.h. sie stoppt nicht abrupt sondern braucht ein paar Rasten bis sie steht. Ich könnte mir aber denken, dass der Antriebsmechanismus bei allen Automaten von NSM aus dieser Zeit wohl relativ gleich ist, sodass ich meine Anfrage absichtlich allgemein gehalten habe. Hat jemand dankenswerterweise Hinweise, was ich zur Wartung des Scheibenantriebes machen könnte ? Ich will nicht einfach drauflos werkeln, um nicht noch was zu vergeigen. NSM ist Neuland für mich, ich hatte bisher nur Wulff Automaten.
Lieben Dank und Grüße aus BY

Benutzeravatar
Dieter K.
Beiträge: 1377

Re: Scheibenantrieb NSM Automaten um 1970

Beitrag von Dieter K. »

Moin ich kann nur vom 72 sibziger Billant reden,dort kann man nach dem Öffnen auch die Antriebseinheit der Scheiben aufklappen.
Nach dem Abbau der Scheiben liegt der Antriebsmechismus frei. Überprüfe ob die Stopmagnete und Sperklinken leichtgänig sind
Das Laufgeräusch kann viele Ursachen haben. Alles zerlegen säubern schmieren (sparsam) zusammenbauen und hoffen,das es was gebracht hat.
Gruß Dieter

mokitiger
Beiträge: 37

Re: Scheibenantrieb NSM Automaten um 1970

Beitrag von mokitiger »

Hallo Dieter, das mit dem Aufklappen hab ich schon gesehen..... dann werde ich mal die Schriben abschrauben und weitersehen. Das Mororgetriebe gab ich schon geschmiert. Danke und schönen Sonntag, Grüße!

Antworten

Zurück zu „NSM“