Noch ein Mint Super mit Fehlern... eine Reparaturbeschreibung

Antworten
Kardamom
Beiträge: 43

Re: Noch ein Mint Super mit Fehlern... eine Reparaturbeschreibung

Beitrag von Kardamom »

pitbread hat geschrieben: 24.06.2024, 22:13 Was die Münzprüfer angeht oben, ist es ja eigentlich klar, um welche beiden es sich handelt. Bei dem einen steht es ja dran (2 und 5 DM) und bei dem anderen geht es dann um die andere Seite, also 10 und 50 Pf sowie 1 DM (oder brauchst du die genaue Typenbezeichnung?).
Es ging mir tatsächlich um die Typenbezeichnung. Ich bin kein Anfänger mehr und kann einen 10Pfg-50Pfg-1DM-Münzprüfer sehr wohl voneinander unterscheiden. :)
Offensichtlich hängt von der Typenbezeichnung ja ab, welche Umbauten in welchem Verhältnis möglich sind.

Kardamom
Beiträge: 43

Re: Noch ein Mint Super mit Fehlern... eine Reparaturbeschreibung

Beitrag von Kardamom »

L.G. hat geschrieben: 24.06.2024, 21:50 Hallo !
Der Link ist nicht von einem Zählwerk von NSM Mint.
Da ist das ganz anderst Aufgebaut.
Vielen Dank für diesen wichtigen Hinweis!
Ist denn das Mint-Zählwerk ausschließlich nur für dieses Gerät gebaut worden?
Ich werde heute zwei NSM-Geräte holen (wie sag ich's meiner Frau? :cry: ), einmal einen NSM Jackpot und eine NSM Exquisit Juwel. Wäre meine nächste Frage gewesen ob die Zählwerke untereinander kompatibel sind.

Benutzeravatar
pitbread
Beiträge: 7433

Re: Noch ein Mint Super mit Fehlern... eine Reparaturbeschreibung

Beitrag von pitbread »

Nein, die sind nicht kompatibel - nicht mal zwischen Mint und Mint Super sind alle Zählwerke kompatibel.
Siehe hier: https://forum.goldserie.de/viewtopic.ph ... 328568/url
Merkur: Universum Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Zauberblume Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova: Nova Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin

Kardamom
Beiträge: 43

Re: Noch ein Mint Super mit Fehlern... eine Reparaturbeschreibung

Beitrag von Kardamom »

pitbread hat geschrieben: 25.06.2024, 11:42 Nein, die sind nicht kompatibel - nicht mal zwischen Mint und Mint Super sind alle Zählwerke kompatibel.
Danke für den Hinweis. Ich werde morgen das Zählwerk ausbauen und mal das Innenleben anschauen. So schlecht sieht die Einheit allerdings nicht aus. Parallel dazu werde ich von den beiden heute erstanden Geräten berichten. Da wartet noch viel Arbeit auf mich.

Kardamom
Beiträge: 43

Re: Noch ein Mint Super mit Fehlern... eine Reparaturbeschreibung

Beitrag von Kardamom »

So, habe erst einmal das Zählwerk für die Sonderspiele zerlegt und gereinigt. Wahrscheinlich enthält das Ohr eines 90jährigen weniger Schmodder als das inzwischen zähflüssige Schmiermittel im Zählwerk.
Screenshot_20240626_103700_Gallery.jpg
Screenshot_20240626_103757_Gallery.jpg
Achsen gesäubert, leicht geölt und wieder zusammengesetzt. Leider lässt sich die Patina am weißen Zählwerk nicht entfernen.

Hat jemand eine Bezugsquelle für diese Lampenfassung? Am Münzspeicher ist eine zerbröselt und wurde ziemlich stümperhaft geflickt.
Screenshot_20240626_103611_Gallery.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
L.G.
Beiträge: 1965

Re: Noch ein Mint Super mit Fehlern... eine Reparaturbeschreibung

Beitrag von L.G. »

Hallo !
Von denen habe ich noch keine Bezugsquelle gefunden.
Das sind auch Ausgerechnet die kleineren.
Wenn es die Größeren Birnchen währen, da bleibt ab und zu von einem NSM Schlachtgerät mal eine Fassung über.

Benutzeravatar
pitbread
Beiträge: 7433

Re: Noch ein Mint Super mit Fehlern... eine Reparaturbeschreibung

Beitrag von pitbread »

Das ist T1 1/4, oder? Dürfte schwierig werden, da eine Quelle zu finden. Vielleicht was für den 3D-Drucker? Die Metallteile müsste man dann von den zerbröselten Fassungen nehmen.
Merkur: Universum Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Zauberblume Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova: Nova Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin

Kardamom
Beiträge: 43

Re: Noch ein Mint Super mit Fehlern... eine Reparaturbeschreibung

Beitrag von Kardamom »

Screenshot_20240626_222306_Gallery.jpg
Habe heute die beiden Zählwerke komplett zerlegt, gereinigt und geölt. Dann wieder zusammengesetzt und eingebaut. Hat leider nichts gebracht: Übersteigt der Münzspeicher 10DM, erfolgt eine Zwangsauszahlung, bis das Zählwerk wieder genau 10DM anzeigt und geht dann auf Störung.
Ich werde morgen mal ausprobieren wie es sich verhält wenn ich manuell einen deutlich höheren Betrag aufbuche.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Volley
Beiträge: 825

Re: Noch ein Mint Super mit Fehlern... eine Reparaturbeschreibung

Beitrag von Volley »

Kann es sein das die Abtaster falsch stehen (oder falsche Scheiben drin sind)?
Flipperscheune
Natürlich auch mit Geldspielern!

Kardamom
Beiträge: 43

Re: Noch ein Mint Super mit Fehlern... eine Reparaturbeschreibung

Beitrag von Kardamom »

Volley hat geschrieben: 27.06.2024, 15:36 Kann es sein das die Abtaster falsch stehen (oder falsche Scheiben drin sind)?
Das kann ich mit ziemlicher Sicherheit ausschließen. Habe mir vor der Zerlegung genau die Positionen markiert.

Kardamom
Beiträge: 43

Re: Noch ein Mint Super mit Fehlern... eine Reparaturbeschreibung

Beitrag von Kardamom »

Wir kommen der Sache näher. Irgendwas stimmt mit der Verrechnung der 10-DM-Walze nicht.

Phänomen 1: Einwurf von 12 DM (2x 5/1x2) bei Zählerstand 0

Maschine läuft mit 5DM an, bucht für das laufende Spiel 0,30DM ab, nimmt 2. 5DM-Münze an und zählt diese auf. Münzspeicher also 9,70DM. Bei Einwurf der 2DM-Münze bucht er auf 11,70 Euro auf, beginnt aber sofort 1,70DM auszuzahlen, Maschine stoppt sofort, Münzspeicher zeigt 10DM an. Gerät läuft nicht weiter, grüne Lampen "Münzeinwurf frei" leuchten allerdings weiterhin, eingeworfene Münzen werden nicht aufgezählt sondern fallen "einfach so" in die Röhre und werden nicht abgewiesen. :shock:

Phänomen 2: Münzzählwerk wurde manuell auf 33,30DM eingestellt und wieder eingesetzt

Automat läuft an, zahlt 3,30DM aus, stoppt sofort das Spiel, die grüne Anzeige "Münzeinwurf frei" erlischt, weitere eingeworfene Münzen werden abgewiesen.
Münzzählwerk muss manuell wieder auf 0 gestellt werden, dann ist der Automat wieder annahmebereit.

Zusammenfassung

Gerät läuft bis einem Guthaben von 9,90DM normal. Ab 10,00DM fängt er an zu spinnen.

ratlos
Beiträge: 7

Re: Noch ein Mint Super mit Fehlern... eine Reparaturbeschreibung

Beitrag von ratlos »

"Das kann ich mit ziemlicher Sicherheit ausschließen. Habe mir vor der Zerlegung genau die Positionen markiert." - die evtl. vorher schon falsch waren?

Benutzeravatar
L.G.
Beiträge: 1965

Re: Noch ein Mint Super mit Fehlern... eine Reparaturbeschreibung

Beitrag von L.G. »

Hallo !
Du hast Dir vor dem Ausbau alles Markiert.
Aber sagt denn, das diese schon Falsch eingebaut waren ?
Ich kann jetzt nicht Nachschauen.
Mein Mint steht nicht hier.
Allerdings weis ich auch nicht, ob der Normale Mint mit dem Mint Super Überhaupt Vergleichbar ist.

Kardamom
Beiträge: 43

Re: Noch ein Mint Super mit Fehlern... eine Reparaturbeschreibung

Beitrag von Kardamom »

L.G. hat geschrieben: 27.06.2024, 21:55 Hallo !
Du hast Dir vor dem Ausbau alles Markiert.
Aber sagt denn, das diese schon Falsch eingebaut waren ?
Das kann ich natürlich nicht ausschließen. Ich habe leider auch kein Handbuch (Schaltpläne ja). Wie andere bereits geschrieben haben sind die Zählwerke unterschiedlich.

Volley
Beiträge: 825

Re: Noch ein Mint Super mit Fehlern... eine Reparaturbeschreibung

Beitrag von Volley »

Kardamom hat geschrieben: 27.06.2024, 17:13
Volley hat geschrieben: 27.06.2024, 15:36 Kann es sein das die Abtaster falsch stehen (oder falsche Scheiben drin sind)?
Das kann ich mit ziemlicher Sicherheit ausschließen. Habe mir vor der Zerlegung genau die Positionen markiert.
Du hast ihn genau so zusammengebaut wie er war, nur war er VORHER richtig montiert???
Flipperscheune
Natürlich auch mit Geldspielern!

Antworten

Zurück zu „NSM/Löwen“